Mehrere Hände aufeinander
Zusammen geht’s oft einfacher.
Als Sportkreisjugend Mannheim sind wir Anlauf- und Servicestelle für die 50 Sportfachverbände sowie für die Jugendabteilungen der ca. 450 Sportvereine mit ihren rund 65.000 jugendlichen Mitgliedern bis 27 Jahren im Stadtgebiet Mannheim sowie dem ehemaligen Landkreis Mannheim. Wir sind deren Sprachrohr und Interessensvertretung.

Unter dem Motto “Wir sorgen für Bewegung” motivieren wir Kinder und Jugendliche zur Wahrnehmung sportlicher Angebote. Ein Schwerpunkt liegt hierbei unter anderem auf unseren Freizeiten, vor allem der Kindersportwochen in Mannheim und seit 2018 in Ladenburg. Bei diesen bringen wir gemeinsam mit rund 60 Sportvereinen Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 14 Jahren vereinsgebundene Sportangebote näher. Aus der Erfahrung der Mannheimer Kindersportwoche heraus starteten wir 2004 das Junghelferprojekt, bei dem wir Jugendliche ab 15 Jahren zu Betreuern von Jugendfreizeiten qualifizieren.

Darüber hinaus besteht ein Hauptbestandteil unserer Arbeit in der Beratung von Kindern und Jugendlichen zu wohnortnahen Sportangeboten sowie der Beratung von Jugendleitern in den Sportvereinen. Diese reichen von allgemeinen Fragen zur täglichen Vereinsarbeit bis hin zu konkreten Fragen des Zuschusswesens sowie die Bearbeitung dieser Anträge und deren zielgerichteten Weiterleitung.

Vertreten wird die Sportkreisjugend durch einen ehrenamtlich aktiven Vorstand. Dieser wird vom Sportkreisjugendtag gewählt. Mehr Infos über unsere Arbeitsweise findet Ihr in unserer Jugendordnung.

Die Vorstandsmitglieder der Sportkreisjugend Mannheim sind außerdem in lokalen, regionalen und überregionalen Gremien aktiv. Eines dieser Gremien ist der Arbeitskreis Sportjugenden süddeutscher Großstädte, in dessen Rahmen ein Austausch mit den Sportjugenden anderer Großstädte stattfindet und mit denen gemeinsam alle zwei Jahre die Städteolympiade als nationale Jugendbegegnung ausgerichtet wird.

Teilen: