Sportliche Jugendarbeit ist vielfältig, ist mehr als „nur“ Trainingsstunden und Wettkämpfe. In der sportlichen Jugendarbeit kommen unterschiedlichste Themen zusammen. Diese umfassen die Arbeit mit den jungen Menschen direkt, die Elternarbeit und auch strukturelle Arbeit. Unsere Arbeitsfrühstücke sollen als Informations-, Austausch- und Netzwerkplattform vereins-, sportarten- und hierarchieübergreifend dienen.

Entstanden ist die Idee durch die Freizeitverantwortlichen unserer Vereine, die sich gerne vereinsübergreifend über Themen der Freizeiten austauschen würden. Dabei ist aufgefallen, dass neben den eigentlichen Freizeitenthemen zahlreiche andere Themen der sportlichen Jugendarbeit angeschnitten wurden. So kam auch der Wunsch auf, dieses Format als offenen Austauschplattform unabhängig von den Ferienfreizeiten in regelmäßigen Abständen anzubieten. Dem Wunsch kommen wir gerne nach!

Um sowohl Ehrenamtlichen als auch Hauptamtlichen die Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir normal zwei Termine in zeitlicher Nähe an.

Die nächsten Termine sind Freitag, 24 März 2023 sowie Samstag 25. März 2023 (jeweils ab 09:30 Uhr).  Ein Gastgeber für die Arbeitsfrühstücke steht noch nicht fest. Als zusätzlicher Externer Gast wird Andreas Lindemann vom Stadtjugendring Mannheim anwesend sein, der im vergangen Jahr das Projekt „refresh & recover“ betreuete und über Ergebnisse aber auch weitere Handlungsempfehlungen berichten wird.

Anmeldung sind über unser Anmeldeformular möglich. Bitte nutzt dieses, damit wir auch das Frühstück auskömmlich vorbereiten können.

Teilen: